Staatskrise oder Regierung ?

0
164
GroKO-NoGroKO
Schicksalsminuten für Deutschland: Sollten die 460.000 SPD-Mitglieder mehrheitlich gegen den Vertrag mit der Union gestimmt haben, würde Deutschland in eine Staatskrise bislang nicht gekannten Ausmaßes stürzen.

Am Sonntagmorgen richten sich die Augen der Republik auf das Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Berlin – In der SPD-Zentrale in Berlin will die Parteispitze um 9:00 Uhr das Ergebnis des Mitgliedervotums über die GroKo verkünden. Bis Freitag 24:00 Uhr konnten die Stimmzettel eingereicht werden.

Schicksalsminuten für Deutschland: Sollten die 460.000 SPD-Mitglieder mehrheitlich gegen den Vertrag mit der Union gestimmt haben, würde Deutschland in eine Staatskrise bislang nicht gekannten Ausmaßes stürzen.

Das Vertrauen der Bürger in die Demokratie würde weiter sinken, im Ausland wäre Deutschland auch nicht länger ein Garant für politische Stabilität.

Der Vorstand der SPD stünde ebenso zur Disposition wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich über eine mögliche Minderheitsregierung bisher immer negativ geäußert hat.

In den Parteien hat das großen Daumendrücken für einen positiven Ausgang begonnen.

Wenn es schief geht dann war so ziemlich alles für die Katz, was wir in den vergangenen Monaten gehört, gelesen oder vermutet haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here