St. Jürgen – Festnahme von zwei Fahrraddieben

0
273

Am Freitagnachmittag (26.01.) konnte die Lübecker Polizei zwei Fahrraddiebe im Stadtteil St. Jürgen festnehmen. Im Rahmen einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten die Beamten darüber hinaus bei beiden Personen Diebesgut, welches aus zahlreichen weiteren Straftaten stammte.

Lübeck – Gegen 15.30 Uhr wurde die Polizei von Zeugen darüber informiert, dass sich in der Bürgerweide eine männliche Person an einem Herrenfahrrad zu schaffen machen sollte, während ein Begleiter offenbar die Tat absicherte.
Den Beamten gelang es, einen 41-jährigen Lübecker auf frischer Tat an dem Fahrrad festzunehmen. Der zweite Verdächtige, ein 37-jähriger Lübecker, flüchtete mit einem offenbar aus einem weiteren Diebstahl stammenden Fahrrad in Richtung Ratzeburger Allee. Er wurde von Polizisten des 4. Polizeireviers in der Osterweide ausfindig gemacht. Ein Beamter nahm zu Fuß die Verfolgung auf, konnte den Flüchtenden nach einem kurzen Sprint einholen und schließlich mit weiteren Unterstützungskräften festnehmen.
Beide Männer stritten zunächst eine Tatbeteiligung ab. Bei Ihnen wurden jedoch diverse Wertgegenstände und Ausweisdokumente gefunden, welche sich weiteren kürzlich begangenen Straftaten im Lübecker Stadtgebiet zuordnen ließen.
Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse wurde beim Amtsgericht Lübeck ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen erwirkt. Dabei konnten die Beamten des 4. Polizeireviers zahlreiche Wertgegenstände mit derzeit noch ungeklärter Herkunft sowie vermeintliches Tatwerkzeug beschlagnahmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache führen die Beamten der Polizeistation St. Jürgen geführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here