In der Nacht von Samstag auf Sonntag (04.01. auf 05.01.2020) wurden in der Glockengießerstraße in der Lübecker Innenstadt von mindestens drei Pkw die Außenspiegel abgebrochen oder abgetreten.

Festgestellt und angezeigt wurden die Sachbeschädigungen von der Besitzerin eines der drei Fahrzeuge. Die Lübeckerin hatte ihren Renault Twingo am Samstag gegen 19.30 Uhr in der Glockengießerstraße, Höhe Hausnummer 105, zum Parken abgestellt. Am folgenden Sonntag (05.01.20) waren ihr dann gegen 10.55 Uhr die beschädigten Spiegel an ihrem und an zwei weiteren, dort geparkten Autos (einem Opel Astra und einem Opel Combo) aufgefallen.

Vonseiten der Polizei in Lübeck wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Zeugen dieser Sachbeschädigungen und etwaige weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter 0451 – 1310 – mit dem 1. Polizeirevier in der Mengstraße in Lübeck in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Lübeck / Dierk Dürbrook

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here