NEUESTE ARTIKEL

IW-Studie: Millionen Deutsche zahlen Spitzensatz

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft zahlen mehr als vier Millionen Arbeitnehmer in Deutschland den Spitzensteuersatz. Auch Durchschnitts- und Geringverdiener würden stark belastet. Die Autoren der Studien sprechen sich für eine Steuersenkung...

Politiker fordern Kurswechsel im Umgang mit der Türkei

Nach dem Votum der Türken für das umstrittene Präsidialsystem fordern zahlreiche Politiker einen Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara. Grünen-Chef Özdemir hält die Diskussion für übertrieben - die Gespräche lägen bereits auf Eis, dabei solle...

USA: Entsetzen über Mordvideo auf Facebook

In den USA hat ein Mann den Mord an einem 74-Jährigen gefilmt und das Video anschließend bei Facebook hochgeladen. Die landesweite Fahndung läuft. Das soziale Netzwerk kündigte bereits Konsequenzen im Umgang mit Gewaltvideos an....

Ausnahmezustand in der Türkei soll verlängert werden

Auch nach dem Referendum soll der Ausnahmezustand in der Türkei verlängert werden. Dafür sprachen sich Kabinett und Sicherheitsrat aus, die jeweils unter dem Vorsitz von Präsident Erdogan getagt hatten. Dieser dürfte sich zudem über...

Netflix wächst langsamer als erwartet

Netflix wird bald 100 Millionen Kunden haben - das Wachstum beim Videodienst hat sich allerdings im ersten Quartal schlechter entwickelt als erwartet. Beim Gewinn überraschte das kalifornische Unternehmen seine Investoren positiv. Netflix überrascht...

Konflikt mit den USA: „Nordkorea wird bereit sein“

Zwischen den USA und Nordkorea wird der Ton immer rauer. Der nordkoreanische UN-Diplomat Kim warf den USA eine "Gangster-ähnliche Logik" vor. Die Zurechtweisung aus dem Weißen Haus folgte prompt. Von Kai Clement. Japan ermahnt...

Weltraumschrott-Konferenz: Kleine Trümmer, große Gefahr

Etwa 1400 Satelliten umkreisen die Erde, erleichtern uns Navigation und Kommunikation. Doch sie sind ständig bedroht von Weltraumtrümmern. Bei der ESA diskutieren Experten ab heute darüber, wie man mit dem Schrott umgehen soll. Von...

Nach umstrittenem Referendum: Proteste gegen Erdogan

Mehrere Tausend Menschen haben nach dem Referendum in der Türkei gegen Erdogan demonstriert. In mehreren Großstädten riefen Organisationen zu Kundgebungen auf. Türkischen Medien zufolge soll US-Präsident Trump Erdogan izwischen gratuliert haben. Presseschau: "Die Türkei...

Türkei-Referendum: Erdogan weist OSZE-Kritik zurück

Die Kritik der OSZE-Beobachter am türkischen Verfassungsreferendum lässt Präsident Erdogan nicht gelten: Er spricht von der "demokratischsten" Wahl, die es je in einem westlichen Land gegeben hat". Das Urteil der Wahlbeobachter sei politisch motiviert....

Türkei: Manipulationsvorwürfe nach Verfassungsreferendum

Der türkische Präsident Erdogan hat die Abstimmung über ein Präsidialsystem knapp gewonnen. Die Opposition hegt aber massive Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Wahl. Ein Überblick über die Vorwürfe. Von Christoph Tanneberger.