Frau Holle gibt noch nicht auf

0
239
Eingeschneit - wie hier in Flensburg mussten Fahrzeuge aus dem Schnee ausgegraben werden : Foto: Flensbook

Es kann noch einmal eine große Portion Schnee geben

Die große Kälte geht, die Überreste sorgen in den kommenden 2 Tagen für Probleme durch Schnee

Ein kleines Tief zieht dann von den Alpen entlang von Oder und Neiße nach Norden. Vor allem von der Ostsee bis zum Erzgebirge hat es dabei einiges an Niederschlag im Gepäck. Dort setzen morgen Nachmittag und Abend Schnee, Schneeregen und Regen ein.

In der Nacht zum Mittwoch schneit es im Nordosten dann verbreitet, teils auch recht kräftig. Erst im Laufe des Mittwochs zieht sich der Schnee langsam nach Norden zurück. Örtlich sind bis dahin 10 bis 20 Zentimeter Schnee möglich.

 In Flensburg hingegen kann langsam aufgeatmet werden. Hier wird es nicht so gravierend kommen. Das Tief zieht schnell durch und signifikante Niederschläge werden ganz im Norden nicht erwartet. Flensbook bei Facebook berichtete sogar das in der nördlichsten Stadt Deutschlands Autos aus Verwehungen ausgegraben werden mussten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here