Feuerwehr – Einsatz in Scharbeutz

0
233

In Scharbeutz brannte es in einer Souterrainwohnung eines Mehrfamilenhauses

Scharbeutz – die Feuerwehr Scharbeutz war mit 4 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften am Neujahrstag im Einsatz.

Der Leitstelle in Bad Oldesloe wurde durch mehrere Anrufer ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Aufgrund der völlig unklaren Lage wurden sofort die Feuerwehr Scharbeutz , drei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Leitender Notarzt, der organisatorische Leiter vom Rettungsdienst sowie zahlreiche Polizeikräfte zum Einsatzort alarmiert.
„Als nach wenigen Minuten die ersten Kräfte vor Ort waren, brannte es im Eingangsbereich der Souterrainwohnung und das Feuer drohte nach dem Zerplatzen der Fensterscheibe auf die Wohnung überzugreifen“, so Zugführer Malte Levgrün.

Der erste Trupp ist sofort unter Atemschutz zum Löschen des Feuers vor und ein zweiter Trupp ist zur Kontrolle der Wohnung ins Gebäude, weil zunächst unklar war, ob sich noch jemand in der bereits stark verrauchten Wohnung befindet.
„Zum Glück war niemand mehr in der Wohnung und nach kurzer Zeit konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Beim Einsatz wurde glücklicherweise niemand verletzt und am Gebäude ist ein entsprechender Schaden entstanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here