Dreharbeiten für „Rambo V“ sollen im Herbst beginnen

0
110
John Rambo -Sylvester Stallone (71) Foto: Gage Skidmore
John Rambo -Sylvester Stallone (71) Foto: Gage Skidmore

Es ist eine Freudennachricht für alle Action-Fans: 36 Jahre nach dem ersten Teil der Rambo-Filmreihe soll Sylvester Stallone (71) wieder in die Rolle des furchtlosen Söldners John Rambo schlüpfen.

Es gab viel Spekulation über den fünften Teil , nun scheint es Realität zu werden: Sylvester Stallone will wohl einen fünften Teil der Actionreihe „Rambo“ drehen. Das Magazin Screen Daily berichtet, dass schon bald die Dreharbeiten für „Rambo V“ beginnen sollen. Demnach sollen die Drehorte in London, Bulgarien und auf den Kanarischen Inseln liegen.

Eine Story gibt es auch schon , es geht nach Mexico. Screen Daily nennt auch schon konkrete Elemente der Handlung: Demnach soll John R. Rambo im fünften Teil auf einer Ranch im US-amerikanischen Arizona leben. Posttraumatische Belastungsstörungen machen sein Leben zur Qual und ist muss jeden Job nehmen, den er kriegen kann, um sich über Wasser zu halten. Eine Freundin erzählt Rambo, dass ihre Enkelin in Mexiko vermisst wird. Rambo sucht das Mädchen und stößt dabei auf einen Sexhandel-Ring. Er setzt daraufhin zur Jagd auf den Gangsterboss an.

Wie Screen Daily berichtet, wird schon am 1. September 2018 der Dreh beginnen. Das Drehbuch stammt dem Magazin zufolge von Matt Cirulnick, der Regisseur stehe noch nicht fest. Stallone arbeitet wohl ebenfalls am Drehbuch mit, übernimmt aber nicht die Regie. Ob der Altmeister persönlich an dem Film teilnimmt, ist noch nicht offiziell bestätigt.

Bekanntgegeben werden soll „Rambo V“ offiziell bei den bald beginnenden Filmfestspielen in Cannes. Wann der Film ins Kino kommen könnte, ist noch nicht klar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here