Buddenbrookhaus – Lübecker Architekten gewinnen Wettbewerb

0
366
Buddenbrookhaus - Lübecker Architekten gewinnen Wettbewerb
Das Buddenbrookhaus nach dem Umbau. Das Buddenbrookhaus wird von Ende 2019 bis Ende 2021 komplett umgebaut und um das Nachbargebäude erweitert.

Das Buddenbrookhaus wird von Ende 2019 bis Ende 2021 komplett umgebaut und um das Nachbargebäude erweitert

Lübeck – Gegen 19, zum Teil namhafte Architekturbüros haben sich die Lübecker Architekten, Inga Mueller-Hagen und Lothar Többen vom Architekturbüro THM im Wettbewerb durchgesetzt. Gemeinsam mit dem Architekten Jörn Simonsen überzeugten die Lübecker die Jury, die sich einstimmig für THM entscheiden hat.

Seebrücke Timmendorfer Strand
Die Seebrücke selbst ist in Anlehnung an eine Parklandschaft modelliert .

THM hat schon in der Vergangenheit mit einigen imposanten Entwürfen für Staunen in der Öffentlichkeit gesorgt. Beispielsweise der Entwurf der Seebrücke am Timmendorfer Strand oder die Entwürfe zur Bewerbung zur Olympiade, die den Umbau des Geländes am Mövenstein beinhalteten. Dort plante man seinerzeit ein Ausbildungs und Regatta Zentrum. Wer sich auf der Homepage der Architekten umsieht wird teilweise „Wunderbares“ erleben und sehen können. Hier sind keine, wie sonst der modernen Zeit angepasste Würfelbauer am Werk. 

Teuer wird es werden

Rund 19 Millionen Euro wird der Um- und Ausbau vermutlich kosten, wovon etwa 3 Millionen Euro nach fehlen. Es wird erwartet das nach dem Umbau die Besucherzahlen steigen werden, dennoch ist dies viel Geld, welches in die Hand zu nehmen ist. 11 Millionen kommen vom Land, die Stadt Lübeck trägt in etwa 10 %, das sind etwa 2 Millionen Euro.

Umfangreich

Eine große Aufgabe steht den Planern und Bauherren bevor. Das städtische Gebäudemangement GMHL tritt als Bauherr auf. Die Einfahrt zum Parkhaus muss verlegt werden und auf der Rückseite der Gebäude wird alles auf eine Linie gezogen. 

Während der Bauzeit bleiben die Exponate jedoch sichtbar, jedoch über den Ort der zwischenzeitlichen Ausstellung wird noch geschwiegen.

Bildquelle: THM Architekten

standard-728x90

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here