Angriff auf BVB: Bundesanwaltschaft übernimmt den Fall

0
91

Polizeibeamte sichern in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) eine Straße | Bildquelle: dpa

Die Explosionen nahe dem BVB-Mannschaftsbus sind laut Polizei eine gezielte Attacke gewesen. Jetzt ermittelt die Bundesanwaltschaft. Es gibt zwei angebliche Bekennerschreiben. Das Spiel gegen Monaco soll heute nachgeholt werden. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden verstärkt. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here