Lobby-Büro in Shanghai: FC Bayern strebt nach China

0
103

Chinesische Jungs in Bayern-München-Trikots während des Trainings | Bildquelle: AFP

Der FC Bayern will künftig auch im chinesischen Fußball-Geschäft mitmischen. Deshalb wurde in Shanghai nun ein Lobby-Büro eröffnet. Schon jetzt gebe es in China 136 Millionen Fans, prahlen die Bayern. Unabhängige Beobachter klingen da deutlich nüchterner. Von Steffen Wurzel. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here