BGH-Urteil: Wer beim Eigenbedarf täuscht, muss zahlen

0
100

Wohnungen in München: Hier gibt es einen, doch in vielen anderen Städten fehlt ein Mietspiegel | Bildquelle: dpa

Es ist ein Streitthema zwischen Vermietern und Mietern: die Kündigung wegen Eigenbedarfs. Der Bundesgerichtshof nimmt nun Eigentümer in die Pflicht. Täuschen sie den Eigenbedarf nur vor, drohen detaillierte Prüfungen oder Schadenersatz. Von Max Bauer. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here