Umstellung auf DVB-T2: Neuer Standard, schärfere Bilder

0
246
Schärfer Fernsehen, DVBT 2 ist der aktuelle Standard in der Übertragung von Fernsehsendungen.
Schärfer Fernsehen, DVBT 2 ist der aktuelle Standard in der Übertragung von Fernsehsendungen.

Umstellung auf DVB-T2: Neuer Standard, schärfere Bilder

Allerdings muss der Sendersuchlauf erneut durchgeführt werden !

Am 29. März 2017 erfolgte in vielen Regionen Deutschlands die Umstellung auf DVB-T2 HD. Gleichzeitig endete an den umgestellten Senderstandorten das DVB-T-Angebot. An den anderen Senderstandorten bleibt die DVB-T Verbreitung bis auf Weiteres erhalten. Mit dem Empfangscheck können Sie prüfen ob oder ab wann DVB-T2 HD bei Ihnen verfügbar ist.
DVB-T2 HD ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T. Es bietet eine bessere Qualität (Full-HD) und mehr Programme (rund 40 in den Ballungsräumen). Gründe für den Umstieg sind die Reduktion der bisherigen Übertragungsfrequenzen und der zunehmende Zuschauerwunsch nach HD-Inhalten.

Für Regionen die am 29.3.2017 umgestellt wurden gilt:

Für den Empfang sind jetzt geeignete Empfangsgeräte (Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, …) erforderlich. Diese sind als Orientierungshilfe mit dem grünen DVB-T2 HD-Logo gekennzeichnet. Fernsehgeräte können weiter verwendet werden, benötigen jedoch externe Empfangsgeräte. Bei vielen Geräten reicht oft die Installation eines CI Modules vollkommen aus.

Falls Sie unsicher sind, ob Sie DVB-T nutzen, schauen Sie bitte bei Das Erste auf die Teletextseite 199. Dort erhalten Sie Auskunft darüber.

Nutzer von Satelliten- oder Kabel-TV sowie IPTV sind nicht betroffen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here