Ermittlungen wegen Berichts über türkische Spionage

0
106

Ein Schild mit der Aufschrift Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof  | Bildquelle: dpa

Der türkische Geheimdienst soll Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland ausspioniert haben. Der Generalbundesanwalt hat nun Ermittlungen aufgenommen. Innenminister de Maizière erklärte, Spionage auf deutschem Boden werde nicht geduldet. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here