Datenschutzbeauftragte kritisiert Handyprüfung von Flüchtlingen

0
73

Flüchtling mit Smartphone | Bildquelle: dpa

Die Datenschutzbeauftragte Voßhoff hat erhebliche Bedenken gegen die Handyprüfung von Flüchtlingen. Sie sieht darin einen massiven Eingriff in Grundrechte und bezweifelt, dass das verfassungsgemäß ist. „Pro Asyl“ warnt vorm „gläsernen Flüchtling“. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here