Al-Kaida-Führer durch US-Drohnenangriff getötet

0
105

Anschlag in Pakistan | Bildquelle: AFP

Die USA haben den Tod eines Führers des Terrornetzwerkes Al Kaida bestätigt. Das Pentagon teilte mit, dass Qari Yasin bei einem Drohnenangriff getötet worden sei. Er soll 2008 einen Angriff auf das Marriott-Hotel in Islamabad geplant haben. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here