Römische Verträge: Wie das vereinte Europa begann

0
107

Unterzeichnung der Römischen Verträge 1957 | Bildquelle: AP

Es waren nur sechs Staaten, die sich 1957 zum Aufbau einer Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft verpflichteten. Mit den Römischen Verträgen legten sie den Grundstein für die Europäische Union – wenige Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Von S. Tzschaschel. [video]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here