Auschwitz Befreiung am 27.Januar 1945 – Jahrestag

0
79

Gegen das Vergessen

Zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz verlinken wir einen Dokumentarfilm der ohne theatralische Musik und Geräuschkulisse auskommt. Dieser Dokumentarfilm enthält alle Filmaufnahmen, die sowjetische Kameramänner nach der Befreiung von Auschwitz zwischen dem 27. Januar und dem 28. Februar 1945 gedreht haben. 

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee den Lagerkomplex. In der Nachkriegszeit ist der Name „Auschwitz“ zu einem Symbol für den Holocaust geworden. Der Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz ist seit 1996 in Deutschland, seit 2005 international der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Das Konzentrationslager Auschwitz, auch KZ Auschwitz genannt, war ein deutscher Lagerkomplex zur Zeit des Nationalsozialismus, der eine Doppelfunktion als Konzentrationslager und Vernichtungslager hatte. Er bestand aus dem Konzentrationslager Auschwitz (Stammlager, bzw. mit Nr. I bezeichnet), dem Vernichtungslager Birkenau – Konzentrationslager Auschwitz II, dem Konzentrationslager Monowitz (bzw. als Nebenlager geführt) und ca. 50 weiteren Außenlagern. Der Lagerkomplex befand sich im vom Deutschen Reich annektierten Teil von Polen. Die SS betrieb den Lagerkomplex von 1940 bis 1945 am Westrand der polnischen Stadt Oświęcim (dt.: Auschwitz)

Quellen : Youtube /Chronos History

Weiterführende Informationen bei Wikipedia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here