Aufatmen in Berlin – SPD stimmt für die GroKo

0
153
GroKo kann kommen
GroKo kann kommen 378437 Stimmen wurden abgegeben davon waren 363494 wirksam gültig, das sind 78,39 Prozent, dies ist eine höhere Beteiligung als vor 4 Jahren

Die SPD hat sich im Mitgliederentscheid mit 66,02% für die Große Koalition ausgesprochen 

Die GroKo kommt. Mit 66,02% haben die Mitglieder der Sozialdemokraten einen positiven Entscheid für die Weiterführung der Koalition mit der CDU gegeben.

Berlin – Um 9:39 trat Olaf Scholz vor die Kamera und verkündete die Nachricht, die Deutschland aus dem politischen Dämmerschlaf holt. Nun kann die Regierung gebildet werden.

Die JUSOS unter der Führung von Kevin Kühnert haben vehement ihre Meinung vertreten. Eine Erneuerung der SPD ist das Ziel, dies kann jedoch unter den Bedingungen die jetzt herrschen nicht gelingen. In 4 Jahren, so denken die JUSOS könnte das Wahlergebnis noch schlechter werden, wenn die Inhalte der SPD nicht wieder in eine sozialdemokratische Richtung gelenkt werden. Eine Auseinandersetzung mit dem Vorstand will man nicht, eine Unterstützung der Arbeit, ist trotz des für die JUSOS negativ ausfallenden Mitgliedervotums, gewährleistet.

Die Vorbehalte gegen den Koaltionsvertrages waren sehr hoch, doch letztlich haben 239604 der wahlberechtigten Mitglieder dem Vorstand der SPD die Fortsetzung der Regierungsbildung gebilligt.

Es wird vermutlich eine lange Zeit dauern, bis die SPD die unterschiedlcihen Meinungen kompensieren kann. Dennoch sind die Weichen gestellt und nun wird endlich der Zustand der Schlaflosigkeit bei allen Regierungsparteien aufgehoben.

 

 

Moped - Paar auf Moped

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here