Abschied in der MuK – Bernd Saxe geht

0
122

Afterwork Party in der Stadtverwaltung

Minutenlangen Applaus erntete Bernd Saxe für seine letzte Rede. Mehr als 700 Lübeckerinnen, Lübecker und auswärtige Gäste haben sich am Donnerstagabend von Bürgermeister Bernd Saxe verabschiedet. 8 Jahre im Landtag und 18 Jahre Bürgermeister, aber den Ruhestand hat sich der scheidende Bürgermeister nicht vorgenommen.

Lübeck – Die Laudatio hielt der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Vorher hat sich Bernd Saxe zum Begriff „Laudatio“ in seiner gekonnt, witzigen Weise, geäußert (Video).

Witzig auch die Ausführung über den Straßenbau, welcher ja noch immer nicht abgeschlossen ist. Eine ausgebaute Strecke von Lübeck nach Kiel ist nicht gut. Aber eine ausgebaute Strecke von Kiel nach Lübeck wäre wunderbar.

Viele waren gekommen und Viele haben Abschiedsgeschenke mitgebracht und überreicht. Etwa 700 geladenen Gäste, davon 200 Lübecker Bürger, die eine Eintrittskarte ergattern konnten waren anwesend.

Bernd Saxe bedankte sich bei den Lübecker Bürgern und den Gästen. Er war nahbar und grüßte die Menschen auf der Strasse. Er war witzig, so drückte er in seiner Rede auch aus das die Kieler 4 Bürgermeister gehabt haben und es nun endlich geschafft hätten, einen 5. und ganz netten Kerl zu wählen und sich die beiden Städte manchmal „so streiten wie die Kesselflicker“ sei gut so, denn ohne Wettbewerb, ob um Fördermittel oder Standorte für Landeseinrichtungen, werde man träge.

Am Freitag den 27. April wird die Bürgerschaft die Amtsübergabe besiegeln. Der noch amtierende Bürgermeister Saxe händigt seinem Nachfolger Jan Lindenau (38) die Ernennungsurkunde aus, der anschließend vereidigt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here